BeWo Callcenter: Die Pluspunkte im Überblick
 

     
 
  • Das BeWo Callcenter meldet sich im Namen des jeweiligen Partners.
     
  • Anrufe werden vorqualifiziert – dies bewirkt eine deutliche Entlastung
    und der Partner     kann gezielt zurückrufen
     
  • Besprechungen können mit allen Mitarbeitern ungestört durchgeführt werden.
     
  • Der Partner ist für seine Kunden immer erreichbar.
    Die Erreichbarkeit bedeutet eine bessere Servicequalität
    für Ihre Kunden. Ihre Rufbereitschaft außerhalb der Bürozeiten
    wird entlastet und kann sich auf die Dienstleistung beim Kunden
    konzentrieren statt das Mobiltelefon bedienen zu müssen.
     
  • Jeder Anruf wird dokumentiert und nach Gesprächsende sofort
    per Fax oder E-Mail an die jeweilige Einrichtung weitergeleitet.
    Diese umfassende, qualifizierte Dokumentation kann durch die
    Pflegekräfte im Einsatz nur schwer geleistet werden.
     
  • qualifizierte Rufannahme, Störungen durch Funklöcher entfallen.
     
  • Alle erdenklichen Informationen zum Partner können hinterlegt werden,
     
  • so dass der BeWo Callcenter -Mitarbeiter die Kunden des Partners
    zu jeder Zeit über alle Angebote unterrichten kann.
     
  • Auf Wunsch erhält der Partner statistische Auswertungen zu Anrufzahlen.
    Damit erhält er auch wertvolle Controlling- und Marketingdaten zur weiteren
    Verwendung.
     
  • Über das BeWo Callcenter des Pflegedienstes können auch Anfragen
    zum Hausnotruf, zum Menü-Dienst oder auch anderen Leistungen Ihres
    Pflegedienstes jederzeit aufgenommen werden. Eine gute Möglichkeit,
    gleichzeitig neue Kunden zu gewinnen.

 
   
    (c) by ServiceCall AG - Alle Rechte vorbehalten
BeWo Unternehmensgruppe > ServiceCall AG | HausNotruf Service gGmbH | Begleitet Wohnen GmbH | BeST Service & Technologie GmbH